Feb 152012
 

Erstaunliche kleine Kerlchen: ”Nano Quadrotors robots”

Leser, die zumindest hin und wieder darüber nachdenken, ob nicht eines Tages Maschinen die Erde verwüsten und die Menschheit versklaven bzw. vernichten werden, sollten sich die folgenden Videos besser nicht ansehen.

Wegbereiter der möglichen Roboter-Machtübernahme sind diesmal nicht die Entwickler von Cyberdyne Systems, sondern die Wissenschaftler des „General Robotics, Automation, Sensing and Perception (GRASP) Laboratory“ der  University of Pennsylvania. Diesen ist es gelungen, “Nano Quadrotors robots”, kleine mit vier Propellern ausgestattete, zu teilen auf Nanotechnologie basierende Flugroboter zu entwickeln, die zu Formationsflügen mit extremer Präzision in der Lage sind. Dabei fliegen sie nicht einfach nur nebeneinander, sondern führen in komplexen Mustern wirklich atemberaubende Flugmanöver aus. Man beachte vor allem die geflogene Acht gegen Ende des 1. Videos.


Auf YouTube hochgeladen von TheDmel am 31.01.2012 Video-Link

Hier weitere Videos:

Die Flugroboter können aber noch mehr. Sie verfügen über Methoden und Algorithmen, die es ihnen ermöglichen, auch bei aggressiven Flugmanövern und großer Beschleunigung autonom die Kontrolle zu behalten und nicht abzustürzen. Auch den Flug in verschiedenen Winkeln durch ein geöffnete Fenster, wobei nur wenige Millimeter zum Rahmen verbleiben, meistern sie trotz hoher Geschwindigkeit mit Bravur.


Auf YouTube hochgeladen von TheDmel am 21.05.2010 Video-Link

Durch die eingebauten Sensoren können sie blitzschnell auf Veränderungen der Umgebung reagieren, etwa Gegenständen ausweichen oder geworfene Ringe durchfliegen. Das ganze natürlich mit enormer Geschwindigkeit.


Auf YouTube hochgeladen von TheDmel am 16.09.2011 Video-Link

 


Auf YouTube hochgeladen von TheDmel am 15.09.2010 Video-Link

 

 

Quellen:

http://www.kurzweilai.net/university-of-pennsylvania-swarm-of-nano-quadrotors

https://www.grasp.upenn.edu/

 

Verfasst von: Christian

Hallo,

ich bin Christian, Mitarbeiter bei OnePunch.de und habe bisher 68 Artikel für diesen Blog geschrieben. Mehr Information über mich und meine Tätigkeit findest Du hier.

Hat Dir der Artikel gefallen? Ich Freue mich über Kommentare und wenn Ihr die Artikel mit anderen teilt!

  Eine Antwort zu “Schwärme kleiner Flugroboter im Formationsflug”

  1. Es ist echt unglaublich was heutzutage schon möglich ist.
    Ich bin gespannt was noch kommen wird in den nächsten 10- 20 Jahren.

    Grüße